.

BÖWE Black Forest Edition

BOWE BLACK FOREST EDITION

BÖWE präsentiert die „Black Forst Edition“ In diesem Jahr hat sich BÖWE etwas ganz Besonderes einfallen lassen. Nicht nur aufgrund der Tatsache, dass BÖWE seit der Gründung im Jahre 1945 immer durch Innovationen am Markt Impulse gesetzt hat und dieses Jahr das 70 Jährige Firmenbestehen aufweisen kann. Nein, auch die Produkt-philosophie, die seit Jahren mit den geringsten Lösemittelverbräuchen in der Branche aufwarten kann. Diese geringen Lösemittelverbräuche sind  unter anderem möglich, da BÖWE seit Jahren auf Beschichtungen setzt. Die galvanisch aufgebrachte Ionenbeschichtung wird heute in der Premiumline in vielen Bauteilen eingesetzt. Gerade Regionen in der Textilreinigungsmaschine die anfällig für Schmutz und Flusen sind werden seit Jahren mit dieser Spezialbeschichtung versehen. So werden zum Beispiel Trommelrückwand, Lagerflansch, Kühlregister, Lüftergehäuse etc. mit dieser Kataphorese-Beschichtung ausgestattet.

BÖWE ist der festen Überzeugung, dass auch in naher Zukunft andere Hersteller dieses Verfahren einsetzen werden, da die Vorteile auf der Hand liegen. Gerne demonstriert man wie ein Wassertropfen eine Tischplatte überquert und auf der anderen Seite hinunter fällt. So glatt sind die Beschichtungen. Mit dem Sondermodell „Black Forest Edition“ möchte BÖWE nicht nur auf den Firmensitz im Schwarzwald hinweisen, sondern diese Spezialbeschichtung für den Textilreiniger sichtbar machen. Daher sind viele Bauteile auch im Außenbereich mit dieser Beschichtung versehen. Ein säubern der Lösemittelwanne ist somit ohne Probleme möglich. Selbst der Nadelfängerkorb lässt sich nun ohne Bürste oder Druckluft durch abwischen säubern. Da in allen BÖWE Maschinen nur hochwertige Bauteile aus Edelstahl und Messing verbaut sind wird bei der Produktion der Textilreinigungsmaschinen keine Farbe eingesetzt, das bedeutet, dass sämtliche Edelstahlteile glasperlengestrahlt werden und die Rohre und Ventile nicht mit Silberfarbe lackiert werden. Dies erfordert insbesondere bei der Montage erhöhte Vorsicht um keine Kratzer in die Bauteile zu bringen.

Auch im neuen Showroom bei BÖWE ist bereits eine Maschine dieser Maschinebaureihe installiert. Gerne kann sich der Interessierte ein Bild von den Verbrauchswerten und den Chargenzeiten in der mit digitalen Mess-Zählern ausgestatteten „BÖWE Acedemy“ machen.

Technical Information:

 

Beladekapazität:  12 -15 - 18 - 21 - 26 - 30 KG

Beheizung:  Elektrisch / Dampf beheizt

Ausführung:  Crossline

Lösemitteltanks:  
3 in Edelstahl, Glasperlengestrahlt

Schleuderfilter:  
2

Lösemittel:  Perchlorethylen


                     Multisolvent:
KWL, Silicone D5 Greenearth, Solvon K4, Intense, Higlo

Vorteile einer BÖWE Maschine:

- Patentierte dynamische Trommellochung
- Fraktionierte Destillation bei Multisolvent® Maschinen
- Runder, selbstreinigender Wasserabscheider
- Lösemittelkühlung über Kältetechnik
- Lösemitteltanks mit neuartigem Tankablauf
- Runder Luftschacht
- Direct-Connect Anschluss zur Fernwartung
- Kataphoresenbeschichtung von:
  Rückwand, Kälteregister, Ventilatorgehäuse, Bodenwanne, Verkleidungsbleche,    Nadelfängerkorb etc.
- 5 Jahre Teilegarantie auf Kondensator und Viton® Klappen
- Alle Edelstahl- und Messingteile sichtbar ( ohne Lackierung )